logo-mini

Das war meine Karnevalssession 2020

Teilen

Das war meine Karnevalssession 2020

Es war wieder einmal eine unvergessliche, emotionale und schöne Zeit. Die Karnevalssession 2020. Es fing mit einem Anruf im Frühjahr 2019 an. Ich hatte die große Freude und Ehre die Bewerbungsfotos für das Kölner Dreigestirn zu erstellen. Natürlich stand zu dem Zeitpunkt noch gar nicht fest, ob Christian Krath, Frank Breuer und Ralf Schumacher vom Reiterkorps Jan von Werth dieses hohe Amt auch innehaben würden.

Aber am Ende hat es funktioniert und die Freude war natürlich umso größer. Am 10. Januar 2020 wurden die drei Freunde im Gürzenich als Christian II., Bauer Frank und Jungfrau Griet proklamiert und erlebten und lebten den Traum ihres Lebens.

Ebenso erlebte der Aachener Prinz Martin I. (Speicher) seinen fast 8-wöchigen Traum und ich habe ihn als den Prinzen der Herzen erleben können. Auch er stand mit Gänsehaut am 04. Januar 2020 im Aachener Eurogress und erlebte seine Proklamation zum Narrenherrscher der Stadt Aachen.

Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, einen Beruf zu haben, der so emotional, bunt und rasant eine Karnevalssession hautnah durchleben lässt. Für mich waren alle von mir besuchten Veranstaltungen Höhepunkte unterschiedlichster Mentalitäten, Menschen und Geschichten der jeweiligen Korps, Gesellschaften und Vereine. In diesen knapp 8 Wochen habe ich 5250 km zurückgelegt, habe genau 51 Sitzungen erlebt und unendlich viele nette Menschen wieder getroffen oder kennengelernt. Von den unendlichen Emotionen ganz zu schweigen. Für die Mobilität sorgte unser Business-Partner, das Autohaus Fleischhauer.

Alle Presseberichte und Fotos könnt ihr gerne in der Nachbetrachtung auf den jeweiligen Onlinemagazinen in Aachen, Köln und Düsseldorf in Ruhe genießen.

Jetzt wünsche ich euch eine schöne Zeit nach dem Karneval und wir starten mit der Planung der kommenden Session ab Mitte März 2020.

Herzliche Grüße
Euer Ali Rahnama